Willkommen bei e-motion – Lichtblickhof

Der Lichtblickhof ist ein einzigartiges Therapiezentrum das auch international höchste Anerkennung genießt. Er ist ein Lebensort für Familien, deren Kind von einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung betroffen ist.

Dem schweren Schicksal zum Trotz gelingt es dem 12-köpfigen multiprofessionellen Therapeutinnen-Team mit ihren 19 speziell dafür ausgebildeten Therapiepferden, Momente der Freude zu schaffen und Kraft für die noch zu bewältigenden Aufgaben geben.

Als erfahrene Therapeuten und gemeinnütziger Verein begleiten und helfen wir mit unseren Pferden und Therapie-Tieren vielen Kindern und Jugendlichen in ihren schwierigen Lebensphasen. Die von uns speziell entwickelte Therapieform – genannte „EQUOTHERAPIE“, wurde ursprünglich nur mit Pferden durchgeführt. Wir haben diese Therapiemethode weiterentwickelt und sie auf andere Tiere erweitert. 

Die Erfolge und die Reaktionen der uns anvertrauten Kinder zeigen, dass wir mit dieser vielschichtigen Therapiearbeit wieder Freude, Mut, Zuversicht und Entspannung in das Leben der Betroffenen bringen können. 

Sinnbildlich dargestellt haben „unsere“ Familien und Kinder mit „überschwerem Reisegepäck“ zu kämpfen. Diese Herausforderungen und Schicksalsschläge sind meist unvorstellbar groß. Zudem kann oft keine Prognose getroffen werden, wie sich solche sorgenschweren Zeiten entwickeln oder gar dauern. 

In solchen Situationen gibt es Fragen über Fragen, auf die niemand wirklich klare Antworten kennt. 

Wie schwierig diese Gegebenheiten auch sein mögen, es gibt immer Hoffnung, denn wir bringen uns gerne helfend und therapeutisch ein. Mit uns ist man nicht alleine. 

Wir reichen gerne die Hand, machen mit unserem Angebot die Zuversicht spürbar. Wir haben auch die Zeit zum Reden wie zum Schweigen oder zum Schlucken und Weinen. 

Im Lichtblickhof sorgen wir aber in erster Linie für unvergessliche Momente des Glücks. Hier kann sich ein Kinder-Gesicht einfach in der langen weichen Mähne vergraben oder es sich von einer großen warmen Pferdenase anblasen lassen. Empathie und gelebte Emotionen führen zu unbeschreiblichen und bleibenden Erlebnissen die wieder Kraft und Lebensfreude schaffen.

Es ist uns allen das wichtigste Anliegen mit unseren Therapie-Tieren genau für jene Menschen da zu sein, sie zu begleiten und zu stärken, deren Lebensweg schwer belastet und oft hoffnungslos ist. 

Wir das gesamte Lichtblickhof-Team stehen mit seine Therapie-Tieren für diese Werte, Leistungen und Erlebnisse von ganzem Herzen.

Als gemeinnütziger Verein DANKEN wir allen Unterstützern, Spendern, Sponsoren und Ehrenamtlichen Helfern für den unermüdlichen Einsatz und Ihre Hilfe!

DER LICHTBLICKHOF WÄRE OHNE VIELSEITIGE UNTERSTÜTZUNG UNDENKBAR!

Der Verein e-motion stellt einen freien Zusammenschluss von Therapeuten dar, mit der Zielsetzung, ein sehr spezifisches therapeutisches Spektrum an Leistungen anbieten zu können. Wie handeln und agieren als Familien, für die der Zusammenhalt und Sorge für die uns anvertrauten Kinder und KlientInnen sowie der Tiere, das Wichtigste ist. Diese Einstellung und unsere konsequente Umsetzung dieser Prinzipe, stellen einen wesentlichen Anteil am Erfolg unserer gesamten Mission dar.

In diesem Sinne sind wir nicht nur stolz auf das Erreichte, sondern auch dankbar, dass wir ein derartiges Angebot mitten in einer Großstadt realisieren konnten.

Unser Dasein für Familien und Kinder in Not ist seit jeher nur durch private Spenderinnen und Spender sowie Sponsoren aus Wirtschaft und Verwaltung möglich.  Um effizient und nachhaltig helfen zu können sind wir als gemeinnütziger und privater Verein auf finanzielle, materielle und politische Unterstützung absolut angewiesen.

Unser größtes Anliegen ist es daher, all das Erreichte erhalten und weiterführen zu dürfen und auch zu können. Dazu sei noch Folgendes angemerkt: Wir konnten im Nachnutzungsprojekt des Otto-Wagner-Spitals unser Tageshospiz, die Therapie und Betreuungseinrichtung weiter ausbauen, um dadurch noch besser Voraussetzungen für die Bedürfnisse der Betroffenen und deren Angehörige anbieten zu können.

Im Juni 2022 feiern wir die Eröffnung unserer Hospizwohnungen am österreichischen Kinderhospiz- und Palliativtag. Damit erweitern wir unser therapeutisches Angebot und unsere Leistungsspektrum für Kinder, mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und ihren Familien, um einen weiteren wichtigen Entwicklungsschritt.

Adresse: Lichtblickhof Klinik Penzing, Reizenpfenninggasse 1a, Haus 10 A-1140 Wien 

Das Kinderhospiz Lichtblickhof mit seinen vielen Tieren vor Ort, ist eine weltweit einzigartigen Einrichtung für unheilbar kranke Kinder und Jugendliche. 

Dank unserer Unterstützer und unserer engagierten Therapeuten, Mitarbeiten und freiwilligen Helfern, ist es erst möglich Lichtblicke, Momente des Glücks und solide therapeutische Hilfe anbieten und erbringen zu können.
Dafür sind wir auch sehr dankbar.

Der Verein e-motion Lichtblickhof

Der Verein e-motion wurde 2002 als privater und gemeinnütziger Verein gegründet. Ein multiprofessionelles Team von mittlerweile 15 Therapeutinnen leistet, unterstützt durch ausgebildete Therapiepferde und -tiere, liebevoll individuelle und bedürfnisorientierte Arbeit. Das Wohlergehen, die selbstbestimmte Mitarbeit und therapiespezifische Ausbildung der Tiere ist weltweit best practice. Tieren Mitsprache zu geben, wertschätzend in ihrem Training ihre besondere Wahrnehmung anzuerkennen, ist uns wichtig.  

Das Leben mit großen Herausforderungen zu meistern ist für unsere Familien belastend. Unser Ziel ist ihnen mithilfe der Tiere neue Perspektiven zu eröffnen, die Erleichterung, Würde, Zerstreuung und eine Aufgabe geben.  Die wissenschaftliche Weiterentwicklung im Wissen über die Wirkfaktoren von Tieren in ihrem heilsamen Einfluss auf Menschen bestätigt und verbessert unsere praktische Arbeit laufend. Unser größtes Anliegen ist es, das Konzept von One Health  weiter auszubauen. One Health als Ansatz berücksichtigt die Zusammenhänge zwischen Menschen, Tieren, Pflanzen und der gemeinsamen Umwelt. Umwelt, Tiere, Pflanzen und Menschen können sich gegenseitig in ihrer Gesundheit unterstützen, aus artübergreifender Zusammenarbeit kann ein Vorteil für Menschen und Tiere entstehen.

Der Verein e-motion ist an zwei Standorten tätig, dem Lichtblickhof in Wien am Gelände der Klinik Penzing und dem Lichtblickhof Wald/Niederösterreich. Mit der Eröffnung unserer Hospizwohnungen im Sommer 2022 ist ein nächster großer Schritt getan. Kinder und Familien haben nun die Möglichkeit für längere Zeit durchgehend am Lichtblickhof in Wien begleitet und betreut zu werden.

Unser Dasein für Familien und Kinder in Not ist seit jeher nur durch private Spender*innen sowie Sponsor*innen aus Wirtschaft und Verwaltung möglich. Als gemeinnütziger und privater Verein sind wir auf finanzielle, materielle und politische Unterstützung angewiesen, um helfen zu können. 

Der Verein wird nach wie vor von einem Team engagierter Therapeutinnen geführt. Für die Präsidentschaft von e-motion konnte Gundula Hauser, ehemalige Präsidentin des Int. Therapeut. Reitens, gewonnen werden.

Wir DANKEN dem VORSTAND und dem BEIRAT des Vereins e-motion für die tatkräftige Unterstützung des Alltags, um Kinder glücklich zu machen:

Gundula Hauser

Mag. Roswitha Zink

Prof. Dr. Dagmar Schratter

Ingrid Weber

Mag. Verena Bittmann

Elisabeth Lehrner

Gerhard Albrecht

Die Rechnungsprüfung erfolgt über R.B.G. Steuerberatungsbüro.
Spendenwerbung und -verwendung: Mag.a Roswitha Zink (Geschäftsführung) und Mag.a Verena Bittmann (Geschäftsführung Stv.)
Koordination des Datenschutzes: Valerie Glenk, BA,  datenschutz@lichtblickhof.at

Der Verein e-motion Lichtblickhof

2002
2002

Gründung Verein e-motion

Gründung des privaten und gemeinnützigen Vereines e-motion durch Mag. Roswitha Zink und Mag. Verena Bittmann

2003
2003

Der erste Lichtblickhof

Erwerb eines kleinen verfallenen Bauernhofes in NÖ, Steinbachhof alias Lichtblickhof

2004
2004

Neuer Standort

Erster Vertrag mit der Stadt Wien über die Nutzung des Geländes im Otto-Wagner-Spital für die Equotherapie

2005
2005

Pegasus fliegt

In diesem Jahr richten wir mit dem Tiergarten Schönbrunn ein großes internationales Symposium über pferdegestützte Therapie aus, Pegasus fliegt!

2007
2007

Bau einer Therapiehalle

Beginn des Baus einer Therapiehalle DANKE vieler kleiner und großer WUNDER durch die Krone Leser und vieler engagierter Baufirmen

2008
2008

Eröffnung der Therapiehalle

Eröffnung des neuen tiergerechten Stalles und der wetterfesten Therapieräume (finanziert durch private Spenderinnen und Spender, Sponsoren aus der Wirtschaft!!! sowie großem Engagement des Teams von 

e-motion sowie unzähliger Ehrenamtlicher) – Therapiehalle, Aufenthaltsräume, beheizter Indoor-Therapieraum für Kinder mit schweren Behinderungen und Einschränkungen, Stall, Koppeln für die Therapiepferde

2010
2010

Forschungsprojekt

Forschungsprojekt mittels Videoanalyse zur nonverbalen Kommunikation der Pferde und deren Nutzung für die Therapie

Tierschutzpreis

Tierschutzpreis der Stadt Wien 

„Fressnapf hilft“ Award geht an den Verein e-motion für das Lebenswerk

2015
2015

Nutzungsvertrag

Stadträtin Sonja Wehsely überreicht dem Verein e-motion nach 10 Jahren einen neuen Nutzungsvertrag über weitere 10 Jahre – im gleichen Jahr kam es auch zu einem Gemeinderatsbeschluss ALLER Parteien, die sich trotz der bevorstehenden Veränderungen im Otto-Wagner-Spital für die Wichtigkeit und den Fortbestand der Pferdetherapie im Otto-Wagner-Spital aussprechen

2016
2016

Renovierung des Lichtblickhofs in Steinbach NÖ

Renovierung des Lichtblickhofes und Übernahme des Namens für das gesamte Projekt, das nun e-motion Lichtblickhof Wien und Niederösterreich heißt

2017
2017

Fachbuch

Erscheint das erste Fachbuch über pferdegestützte Traumatherapie beim Ernst Reinhard Verlag

2019
2019

Neues Logo, Zertifizierungen

Neues Logo nach der Übernahme des Namen Lichtblickhof in „e-motion Lichtblickhof“ für beide Standorte Wien und Niederösterreich. Verleihung des „Spendengütesiegels“ und Greencare – Zertifizierung „Zertifizierter Bauernhof“

2021
2021

Wo stehen wir

Derzeit kommen jede Woche 350 Kinder und Jugendliche zur Therapie; das mittlerweile multiprofessionell ausgerichtete Team von e-motion (Psychotherapeutinnen, Physiotherapeutin, Pädagogin, Psychologin, Sozialarbeiterin, Biologin) bietet dabei eine umfassende und auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Familien ausgerichtete Begleitung an, die ihresgleichen sucht – seit der Gründung von e-motion konnten etwa 5000 Familien in schwierigsten Lebenssituationen mit den Pferden begleitet werden!!!

2022
2022

Die Evolution LICHTBLICKHOF geht kontinuierlich weiter

Wir starten und setzen die nächste Entwicklungsphase unserer Mission konsequent um. Vieles wir neu. Unser Leistungsspektrum wird erweitert. Im Juni 22 eröffnen wir unsere Hospizwohnungen am österreichischen Kinderhospiz- und Palliativtag am Standort Lichtblickhof Klinik Penzing, Reizenpfenninggasse 1a, Haus 10 A-1140 Wien.

Auch unsere Präsenz als Kinderhospiz wird im medialen Auftritt neu, innovativer und informativer.

UNSERE VERNETZER*INNEN

Diese sehr geschätzten Partner sind die Organisationen ohne die wir ebenfalls nicht unsere Aufgaben erfüllen könnten.
An dieser Stelle von uns ein besonderes Danke für Ihren Beistand und ihre Hilfe!

OHNE DIESE PARTNER WÜRDE AUCH NIX LAUFEN – DANKE

In großer Dankbarkeit freuen wir uns über ihre Unterstützung und Hilfe!